Frühlingsblüten

Selbst auf 1100 m Höhe ist heuer der Frühling anzutreffen, wo im letzten Jahr zur gleichen Zeit noch meterhoch der Schnee lag. Sogar die im letzten Jahr Ende April ausgegrabenen und umgepflanzten Märzenbecher blühen schon.

Leider werde ich nicht bleiben können, bis die einzige Christrose, die seit zwei Jahren sämtlichen „Beetbearbeitungen“ seitens unserer Hunde getrotzt hat, erstmals voll aufgeblüht ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s